Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Bericht zum Workshop „Digitalisierung und Controlling“

Der gemeinsam von der Unternehmensberatung BearingPoint und dem Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und Controlling am 13.07.2018 organisierte Workshop an der TU Kaiserslautern zum Thema „Digitalisierung und Controlling“ war ein voller Erfolg. Der Workshop, der im Rahmen der Master-Veranstaltung „Anwendung von Controllinginstrumenten II“ stattfand, thematisierte neben controllingspezfischen Fragestellungen auch den brandaktuellen technischen Anwendungsfall „Robotic Process Automation“ (RPA).

Die Veranstaltung „Digitalisierung und Controlling“ begann mit einer kurzen Vorstellungsrunde und allgemeinen Informationen zur Unternehmensberatung BearingPoint. Anschließend erhielten die Studierenden eine kurze inhaltliche Einführung zum Thema „Robotic Process Automation“ und durften sich mit dem technischen Anwendungsfall vertraut machen. Schließlich wurden die Studierenden in verschiedene Teams eingeteilt und bearbeiteten aus der Perspektive eines Beraters bzw. einer Beraterin explizit controllingspezifische Fragestellungen anhand einer konkreten Fallstudie. Inhaltliche Schwerpunkte des Workshops waren neben der Einführung in das Thema „Robotic Process Automation“ auch die Durchführung einer Prozessanalyse und –bewertung sowie die Erarbeitung eines Target Operating Models. In der Fallstudie, die an einen realen Anwendungsfall angelehnt war, mussten die Studierenden unter Zeitdruck aber nicht nur ihr erlerntes betriebswirtschaftliches und methodisches Fachwissen zeigen, sondern auch ihre soziale Kompetenz unter Beweis stellen. So fand auch während der Fallstudie ein interaktiver Austausch zwischen den Studierenden und dem Beraterteam statt, die für einen Tag in die für sie „ungewohnte“ Rolle des Kunden schlüpften und den „studentischen Beratern und Beraterinnen“ sehr realitätsnah Feedback gaben.

Finaler Höhepunkt des Workshops waren schließlich die Abschlusspräsentationen der einzelnen Gruppenergebnisse. So wurde auch die Gruppe mit der besten finalen Präsentation mit einem kleinen zusätzlichen Präsent belohnt, wobei die Auszeichnung aufgrund der hohen Qualität aller Vorträge sehr schwer fiel. Zusätzlich erhielten auch alle Studierenden ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme durch die Unternehmensberatung BearingPoint. Abgerundet wurde der erfolgreiche, offizielle Teil der Veranstaltung durch ein Meet and Greet bei Pizza und Getränken. Während des gemeinsamen „Get-Together“ beantwortete das gesamte Beraterteam von BearingPoint, das auf dem Workshop vom Director bis hin zum Junior-Consultant hochkarätig und breit vertreten war, den Studierenden sehr offen und anschaulich Fragen rund um den Beratungsalltag. Dieses Angebot wurde von den interessierten Studierenden auch sehr wissbegierig wahrgenommen.

Das Team des Lehrstuhls Unternehmensrechnung und Controlling freut sich, dass der Workshop so zahlreich angenommen wurde und dankt vielmals der Unternehmensberatung BearingPoint für die exzellente Durchführung des Workshops. Auch gedankt sei allen Teilnehmenden, welche durch ihre kreativen Ideen und ihr enthusiastisches Engagement den Workshop zu einer sehr gelungenen Veranstaltung gemacht haben.