Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und Controlling

Finanzbuchhaltung - Klausur

 

Klausur

Die Klausur im WS20/21 wird voraussichtlich am 17.03.2021 stattfinden.

Genauere Informationen Termin der Klausur "Finanzbuchhaltung" als Teilprüfung des Moduls "Betriebswirtschaftliche Grundlagen" im WS 20/21 finden Sie u.a. im KIS.

Als Hilfsmittel ist ein nicht programmierbarer Taschenrechner erlaubt.

Der SKR 04 wird in der Klausur zur Verfügung gestellt.

Prüfungsrelevant ist jeweils der Stoff des zuletzt gehaltenen Vorlesungs- und Übungszyklusses (WS 2020/2021)

 

Studierende anderer Fachbereiche, welche an der Einzelprüfung "Finanzbuchhaltung" teilnehmen möchten und sich nicht über das Prüfungsamt anmelden können/müssen, melden sich bitte bis spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin per E-Mail beim Lehrstuhlsekretariat  (sekretaria[at]controlling-lehrstuhl.de) unter Angabe von Namen, Matrikelnummer, Studiengang und angestrebten Abschluss an.

 

Information zur Klausur

 

Liebe Studierende,

 

die genaue Raumaufteilung und der Ablauf für die Modulklausur "Betriebswirtschaftliche Grundlagen" am 17.03.2021 erfolgt, sobald feststeht wie viele Anmeldung für die Klausur vorliegen.

Die Klausur wird in-situ stattfinden. Die Raumaufteilung und genauen Ablauf der Klausur finden Sie hier.

     

    Achtung Änderung!

      Um den raum-zeitlichen Kontakt zu minimieren, gibt es keine Pause zwischen den Teilmodulen Fibu und EBWL. Beide Teilmodule werden Sie an Ihrem Ihnen zugewiesenen Platz vorfinden.

      Deswegen müssen alle Studierenden um 16 Uhr zur Klausur antreten.

      Studierende mit FIBU-Anerkennung schreiben nur den EBWL-Teil oder werden voraussichtlich in einem eigenen Hörsaal konzentriert. Diese Studierende geben ihre Klausur spätestens um 17:30 Uhr ab.

      Studierende, die beide Teilmodule schreiben, geben ihre Klausur spätestens um 18:30 Uhr ab.

       

       

       

      Zum Seitenanfang